Startseite | Impressum | Kontakt   

Fitbrain -Mentalcoaching

Infos Coaching Verfahren Wingwave-Coach-Ausbildung News Feedback
Zitate Videos

News

Wingwave-Coach - das Training

Auf vielfachen Wunsch finden die nächsten Wingwave-Coach-Trainings wieder an 1 Wochenende statt.

Nächster Termin:

02.05.2019 - 05.05.2019 in Koblenz

Verblüffender Nebeneffekt

In der Arbeit mit Klienten, die neben dem eigentlichen Coaching-Thema auch körperliche Einschränkungen hatten, wie etwa Gehstörungungen, körperliche Disbalance, Sensitivitätsstörungen etc. stellte sich häufig heraus, dass nach der Lösung des Problems, weswegen sie gekommen waren, sich auch die körperlichen Einschränkungen deutlich gebessert haben oder sogar verschwunden sind.

In der Folge baten mich diese Klienten, doch direkt an diesen Symptomen zu arbeiten. Die Erfolge führen immer wieder zu großem Erstaunen:

  • Der Körper lässt sich so ausbalancieren, dass sogar Menschen mit multipler Sklerose, Parkinson, nach Schlaganfall oder einer Sportverletzung frei auf einem Bein stehen können, selbst wenn sie bisher kaum sicher auf 2 Beinen stehen konnten.
  • Diese Balance ist bei einigen innerhalb von wenigen Minuten bis spätestens nach einer 1/2 Stunde zu erreichen.
  • Nach dieser Ausbalancierung lässt sich das Bewegungsbild, welches bis dato kleinschrittig und unsicher ist, deutlich in Richtung normale Schrittlänge und sicherer Auftritt verbessern.
  • Bewegungseinschränkungen nach Sportverletzungen lassen sich deutlich reduzieren.
  • Sensitivitätsstörungen, wie z.B. falsche Warm- / kalt-Wahrnehmungen bei MS-Patienten oder fehlender Tastsinn bei Schlaganfall-Patienten, lassen sich in kurzer Zeit deutlich verbessern.

Die Anwendung dieser Neuromental-Techniken hat ihren Ursprung im Sportcoaching, wo es darum geht, den Körper optimal auszubalancieren, zu stabilisieren und die eingesetzte Energie zielgerichtet umzusetzen.

Sportler, die dieses Neuromental-Coaching durchlaufen haben, konnten ihre Leistungsfähigkeit deutlich verbessern. So lag es nahe, dies auch bei Menschen mit Bewegungseinschränkungen einzusetzen und der Erfolg gibt dieser Idee Recht.

In den nachfolgenden Kurzvideos, die spontan während eines Neuromental-Coachings entstanden, sehen Sie einmal, wie eine Frau mit multipler Sklerose, die ihr linkes Bein nur noch aus der Hüfte bewegen konnte, wieder das Knie beugen und das Bein wieder voll bewegen kann, eine andere MS-Patientin, die ihr rechtes Bein nicht mehr in getrecktem Zustand anheben konnte und dann das Bein überraschend schnell und hoch bewegen konnte sowie eine Frau, die nach einem Schlaganfall die linke Hand und die Finger nicht mehr bewegen konnte und nach ca. 20 Minuten Neuromental-Coaching ihre Finger wieder bewegt.

MS-Patientin kann ihr Bein wieder voll bewegen

MS-Patientin kann getrecktes Bein wieder anheben

Frau kann nach Schlaganfall wieder Finger bewegen

Internationale Jahrestagung 03. November 2018

An jedem ersten Wochenende im November findet in Hamburg die Internationale Jahrestagung für Kurzzeit-Coaching für ausgebildete wingwave-Coaches statt. Die nächste Jahrestagung findet vom 03.-05. November 2018 in Hamburg im Hotel Hafen Hamburg statt und ist folgendem Vertiefungsthema gewidmet:

"Wertvoll sein"

Programm internationaler wingwave-CoachingCongress

Internationale Jahrestagung für wingwave-Coaches

3. November 2018: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

wingwave-Party
3. November 2018: 19:45 Uhr – ca. 01.00 Uhr

Vertiefungsseminar: „Wertvoll sein“
4. – 5. November 2018
Ablauf Sonntag, 04. November 2018 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Montag, 05. November 2018 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Für Teilnehmer des wingwave Qualitätszirkels ist die Teilnahme am 03. November 2018 an der Internationalen Jahrestagung für Kurzzeit-Coaching in der Jahresgebühr enthalten! Hinzu kommt die Tagungspauschale für die Kaffeepausen und das Mittagsbuffet.

Alle Veranstaltungen finden vom 03.-05. November 2018 im Hotel Hafen Hamburg statt, in der Elbkuppel, Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg, Tel. +49(0)40 / 31 11 3 - 0, Fax +49(0)40 / 31 11 3 - 70 601, E-Mail: info(at)hotel-hamburg.de, www.hotel-hafen-hamburg.de.

Internationale Jahrestagung für Kurzzeit-Coaching am 3. November
Hier treffen sich wingwave- Coaches aus aller Welt, um bekannte und neue Gesichter zu sehen, neue Coaching-Formate zu erlenen und miteinander zu üben (Supervision), den wingwave- Begründern Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund und vielen weltweit praktizierenden Lehrtrainern Fragen zu stellen. Es wird wie jedes Jahr wieder der wingwave-Pokal für eine wingwave-Coaching Erfolgsgeschichte verliehen. Außerdem wird die Maschine vorgestellt, mit welcher der Myostatik-Test an der Sporthochschule Köln beforscht wurde. Ein tolles Foto für jeden wingwave-Coach! Außerdem sind wieder tolle Informationsstände zum Ergänzen des Methodenkoffers und Einkaufsmöglichkeiten vorhanden.

3. November - Ablauf
Große wingwave-Party
Am Abend des 3. Novembers feiern wir unsere große wingwave-Party mit einem köstlichen Buffet, freier Getränkewahl und Disko-Tanz sowie tollen Überraschungen.
DJ-Jost sorgt für die beste Musik! Der Blick über den Hamburger Hafen dazu ist spektakulär und wird garantiert! Gäste (bitte mit vorheriger Anmeldung) sind herzlich willkommen.
Einlass mit Begrüßungsgetränk ist um 19:45 Uhr. Die Party endet um circa 1.00 Uhr. Danach besteht die Möglichkeit, den Abend in der Hotel-Bar oder Reeperbahn, die nur einen kurzen Fußweg entfernt ist, ausklingen zu lassen.

Der Eintritt beträgt 85,00 € inkl. MwSt. - Abendkasse leider nicht möglich.

Hier geht es zur Online-Anmeldung

Vertiefungsseminar 04.-05. November 2018

Sonntag, 04. November 2018 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Montag, 05. November 2018 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Von Sonntag, 04. November bis Montag 05. November 2018 findet für ausgebildete wingwave-Coaches das Vertiefungsseminar zum Thema „Wertvoll sein“ statt!
Ablauf

Die Wertewelt eines Menschen ist eine der wichtigsten Motivationsquellen für unser Denken, Fühlen und Handeln: was ist wichtig in meinem Leben, wofür engagieren sich meine Mitmenschen und wie passt das zusammen? Wie wertvoll bin ich selbst, meine Arbeit, kann und darf ich meine Träume, Potenziale und Ziele erfolgreich ausleben? Unsere Jahrestagung beschäftigt sich zu diesen Fragen mit den Themen „Money-Coaching“, „die Religion des Geldes“, „Wertecoaching und Beziehungen“, „Selbstwert- und „Selbstbildcoaching“ – auch ganz konkret mit dem eigenen Erscheinungsbild. Und es geht um die Themen: Wertemanagement und „mein systemischer Werte-Platz“.

Vertiefungsseminare bieten eine gezielte Spezialisierung zu Themenbereichen und Zielgruppen mit welchem der wingwave-Coach arbeiten möchte. Spezialisierungen können im wingwave-Coachfinder angegeben werden.

Hier geht es zur Online-Anmeldung

NLP-Kongress 2018

Unter dem Motto „Liebe leben, haben oder sein“ veranstaltet der DVNLP seinen jährlichen NLP-Kongress - 27.-28.10.2018 - in Hamburg, im H4 Hotel Hamburg-Bergedorf, Holzhude 2.
49 Referent*innen werden in 44 Workshops und Vorträgen das Thema aufbereiten und beleuchten.

Eröffnet wird der Kongress am Samstag mit einer philosophisch-psychologischen Betrachtung. Prof. Wilhelm Schmid hat für seinen Keynote-Vortrag den Titel „Die Liebe neu finden“ gewählt. Er lehrt Philosophie in Erfurt, ist Autor von Bestsellern („Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir älter werden“, „Selbstfreundschaft. Wie das Leben leichter wird“). 2012 erhielt er den deutschen Meckatzer-Philosophiepreis.

Therapeutisch interessierte NLP’ler dürfen sich besonders auf die Beiträge der Fachgruppe DVNLPt freuen. Erfahrene NLP-Therapeuten geben neue Einblicke in das breite Spektrum der Neurolinguistischen Psychotherapie.

"Lieben Sie doch, wie Sie wollen!" lautet die Keynote am Sonntag von Dr. Maja Storch, Psychologin und Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation in Zürich (ISMZ), Autorin und Psychodramatherapeutin. Maja Storch ist bekannt durch das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM). Im Anschluss an die Keynote sollen die Thesen von Maja Storch in einer Diskussionsrunde erörtert werden.

Programmablauf:

Sa. 27.10.2018
9:00 Beginn und Eröffnung durch den Vorstand
9:30-11:00 Keynote Prof. Wilhelm Schmid: Die Liebe neu finden
11:30-13:00 Block I
14:00-15:00 Block II
15:30-16:30 Block III
17:00-18:00 Block IV

So. 28.10.2018
9:00-11:00 Keynote Dr. Maja Storch: Lieben Sie doch, wie Sie wollen! und Diskussion mit Maja Storch, Birgit Bader, Martin Haberzettl und Lucas Derks (Moderation durch Joerg- Friedrich Gampper)
11:30-13:00 Block V
14:00-15:00 Block VI
15:30- 16:30 bzw. 17:00 Block VII
17:00 Abschlussveranstaltung

Kongress-Broschüre

NLP-Kongress "Change" in Leipzig

Vortrag des Neurobiologen Prof. Dr. Gerald Hüther auf dem NLP-Kongress des DVNLP
"CHANGE" in Leipzig am 27. Oktober 2012
"Die Veränderbarkeit von Haltung und Geist aus neurobiologischer Sicht"

20 Jahre DVNLP. Die Zukunft beginnt jetzt

NLP-Kongress 2016
29.-30 Oktober 2016
Ort: Berlin

1996 wurde der DVNLP gegründet, mit dem Ziel, eine starke Gemeinschaft der NLP-AnwenderInnen und AusbilderInnen aufzubauen. Der Verband wurde durch seine Mitglieder gestärkt sowie zu Reflexion und Weiterentwicklung angeregt. Wir alle haben dazu beigetragen, NLP in Deutschland bekannt zu machen und den DVNLP als Qualitätsbegriff für NLP-Ausbildungen zu etablieren. Diese Erfolgsstory wollen wir gebührend feiern.

Besonders die Zukunft soll im Mittelpunkt des Kongresses und der NLP-Beiträge stehen. Was bedeutet die Zukunft im Training und Coaching – wie nutzen wir NLP dafür? Heißt Zukunft, dass wir alles neu erfinden oder geht der Weg hin zu mehr grundlegender Klarheit?

Als Keynote-Speaker konnten wir Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth gewinnen, Neurobiologe von der Uni Bremen zum Thema Die Wirkung von Coaching aus Sicht der Hirnforschung,

Prof. Dr. Rolf Arnold

als weiteren Keynote-Speaker Prof. Dr. Rolf Arnold, Pädagogik-Professer an der TU Kaiserslautern, zum Thema: Zukunft des Lernens – unterwegs zu einer Lernkultur der Selbstorganisation.

Erleben Sie neben diesen Keynote-Speakern 35 Workshops und Vorträge von 44 ReferentInnen zu den neuesten Entwicklungen des Neuro-Linguistischen Programmierens.

Stress-Report 2012

Der Stress-Report Deutschland 2012 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Berlin, der am 29.01.2013 veröffentlicht wurde, macht eindrucksvoll deutlich, wie sehr sich die Arbeitsbelastung verdichtet hat und dazu beiträgt, dass immer mehr Menschen im Berufsleben physisch und psychisch überlastet werden.

Die Arbeit mit betroffenen Berufstätigen zeigte mir schon seit längerer Zeit, dass die Belastungen immer mehr zunehmen. Die vorliegende Studie zeigt, dass das Ausmass der Überlastung durch Multitasking, Störungen des Arbeitsablaufs durch Telefon- und E-Mail-Flut, Restrukturierung, immer dünnnerer Personaldecke und Terminverdichtung noch viel größer ist, als man das landläufig angenommen hat.

Bei fitbrain erhalten Sie professionelle und effektive Unterstützung, wenn Sie sich in einer von Stress oder Burnout bedrohten Situation befinden.
Burnout muß nicht sein. Sorgen Sie rechtzeitig dafür, dass Sie Ihre Energie und Lebensqualität behalten.

Der vollständige Report: http://www.baua.de/de/Publikationen/Fachbeitraege/Gd68.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Erste Stimmen

Ich weiß jetzt genau, was ich zu tun habe. Hätte nicht gedacht, dass man in so kurzer Zeit Klarheit gewinnen kann. Vielen Dank!

Vielen Dank, ich fühle mich jetzt richtig erleichtert. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen.

Erstaunlich, ich fühle mich jetzt ganz ruhig und weiss, dass ich es schaffen werde. Danke!